Magic Wobo

Kindergeburtstag in Essen und für unsere Kleine durfte es dieses mal etwas besonderes sein: Magic Wobo hat für eine Stunde für unsere Kleine und ihre Gäste gezaubert. Und wir Erwachsenen hatten auch jede Menge Spaß. Kein Schnappi, aber 60 Minuten lustige, harmlose, famose, überraschende und abwechslungsreiche Zaubertricks waren das absolute Highlight nicht nur des heutigen Kindergeburtstages.

 

Unsere Kleine wird 7. Als wir die aus Haiti geholt hatten, war sie fünf. Der erste Kindergeburtstag mit 6 war noch in Mannheim, da war sie gerade 4 Monate bei uns und nach dem Trubel um Weihnachten, hatten wir es ruhig angehen lassen. Jetzt in der neuen Stadt Essen und als Schulkind wollten wir ihr was „Ordentliches“ spendieren. Nachdem ich den Zauberkünstler Magic Wobo bereits in Aktion erleben durfte (Die Schule war ein Tag in einer Bäckerei und dort trat Magic Wobo auf), habe ich den umtriebigen Magic Wobo zum Kindergeburtstag in Essen gebucht.

 

 

 

 

 

Kontakt von Magic Wobo:

 

www.magic-wobo.de

 

Tel 0172/ 28 29 261

 

Dort hatte ich die Rahmenbedingungen abgeklärt: Kindergeburtstag, Anzahl der Kinder, Ort des Kindergeburtstages und wir haben uns auf 135 Euro geeinigt.

 

Als Dauer wurden 45 – 60 Minuten angegeben.

 

 

 

 

 

 

Der Auftritt von Magic Wobo beim Kindergeburtstag in Essen:

 

Der erste große Pluspunkt: Der Mann ist zuverlässig. Nach der Emailbestätigung war der wie vereinbart 15 Minuten vorher da um seine Sachen aufzubauen.

 

Die kleinen Gäste saßen auf der Couch im Wohnzimmer. Meine Frau und meine 14jährige Tochter und ich standen am Rand und haben dem Treiben zugesehen.

 

Wobo hat dann auch pünktlich (nach einem Glockläuten) angefangen und von der ersten Sekunde an ein Kunststück nach dem anderen gezeigt.

 

Meine 14jährige hat selbst eine Ausbildung zum Jugendleiter und war in einer „Zauber-“Freizeit, von daher kannte sie schon einen Großteil der Darbietungen, aber schauen wir uns doch mal das Zielpublikum an:

 

Die Kinder lachen, staunen, juchheizen und werden immer wieder von Wobo nach vorne geholt um bei einem Trick zu „assistieren“. Ein Spaß für alle.

 

Meine Frau die auch eher skeptisch war, hat auch sehr viel Spaß und Unterhaltung gehabt. Von der Seite haben wir natürlich ein paar Tricks genauer betrachten können, aber die Kinder wurden mit einem Feuerwerk an spaßigen harmlosen süßen Zaubertricks am Stück an der Stange gehalten.

 

Mal verwandelten Blumen ihre Farben, dann zerbrachen Zauberstäbe und dann wieder doch nicht. Scheinbar leere Röhren spucken endlose Tücher aus, Die Kinder quitschen oder leuchten, oder beschmutzen ein Handtuch, wie erwähnt sehr viele harmlose aber oftmals famos lustige Tricks.

 

Das schöne war auch wie kindgerecht Wobo die Kleinen eingebunden hat. Ab und zu mußten die wieder auf ihre Sitze zurückbeordert werden, aber das Leuchten und Staunen in den Augen, wenn sie mal gerade nicht vor Vergnügen gegackert haben, war den Aufwand definitiv wert.

 

Am Ende hat meine Kleine dann auch die offizielle Zaubererassistenurkunde erhalten, die sie stolz in der Schule gezeigt hat. Und von mir aus dürfen die Kleinen mit den nett gemachten 55 TEURO Scheinen mit Magic Wobo für ihn weiter Werbung machen.

 

 

 

 

Fazit zu Magic Wobo:

 

Sicherlich kein Schnappi für einen Kindergeburtstag. Aber für das Geld hat Wobo wirklich eine Stunde am Stück die Kinder mit tollen lustigen Tricks bei Laune gehalten. Von mir daher gerne eine zauberhafte Empfehlung.

 

Von mir gerne 95 von 100 möglichen Punkten und natürlich eine Empfehlung

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0