August MB 300

Eine Mini MP3 Musicbox mit Radio und Wecker. So ein kleines Zauberding. Einfache Bedienung, satter Sound, dazu dann etwas tüntelig im Detail. Wer was für unterwegs sucht, oder einfach gerne mit seiner Lieblingsmucke geweckt werden will, kann hier gerne zugreifen.

Meine Frau hatte mal Interesse an einem neuen Wecker bekundet und daher hatte ich auf Amazon ein relativ interessantes und günstiges Teil gesehen und geordert. Es ist wohl von der Firma August und heißt MB300.

 

 

 

Zur Verpackung des August MB 300:

 

Oben: Mini MP3 Musicbox with FM Clock Radio

 

Seite vorne: MB300 *Mini MP3 Player and FM Clock Radio *High quality stereo Hi-Fi speakers *Integrated SD/MMC card reader *Integrated USB port and audio-in-jack *Built-in rechargeable battery *AC power adaptor and charger *Infrared remote control und eine Abbildung

 

Seite: August International Ltd, United Kingdom, Telephone +44 (0) 845 250 0586, www.augustint.com

 

Product contains Lithium battery, Keep packaging dry and cool, Made in Chine, WEEE Registration No: UK/WEE/AF0109WY

 

andere Seite auf 4 Sprachen die Übersetzung von vorne (F/ I / E): MP 3 Anlage mit FM Uhrenradio, Hochwertige Stereo Lautsprecher, Integrierter SD/MMC Kartenleser, Integrierter USB Port und Audiobuchse, Eingebauter Akku, Netzteil/ Ladegerät, Infrarot Fernbedienung

 

 

 

 

Ergänzendes aus der Bedienungsanleitung des August MB 300:

 

USB Port vorhanden. 3,5mm Line-in-Buchse (damit kann man zB einen iPod, MP3 Player oder Handy anschließen.)

 

Hauptfunktionen: Integrierter Kalender sowie integrierter Wecker, Raumthermometer in F und C, Alarmton per Radio / MP3 oder per einfachen Alarmton, FM Radio mit der Frequenz 87,5 – 108 Mhz, Eingebauter Akku bis zu 5h Abspielzeit, 2xAAA Batterien für die Uhr und Alarm, 2x3 W Qualitätslautsprecher, Abmessungen 130 Breite x 90 Höhe x 95 Tiefe, Gewicht 500 g (525g inkl 2x AAA Batterien)

 

Tastenbeschreibungen:

 

vorne:

1 MODE: um den Betriebsmodus umzuschalten

2 SET: Einstell- und Bestätigungstaste

3 ALARM: um den Wecker und den Sleep Timer einzustellen

4 RADIO: Um in den Radiomodus zu schalten

5 Sensor für die Fernbedienung

6 >II um Lieder abzuspielen , zu pausieren oder erneut abzuspielen

7 VL+ Lautstärke erhöhen

8 VL- Lautstärke verringern

9 LT: Displaybeleuchtung

10 Lautsprecher

11 Teleskopantenne für FM-Empfang

 

Seite:

12 < Vorheriges Lied

13 SNOOZE Snooze Funktion

14 > Nächstes Lied

15 SD/MMC Kartenleser

16 Stromversorgungsanzeige

17 USB Port

18 AAA Batteriefach

19 3.5mm Line-In-Buchse zum Anschluss anderer Geräte

20 Ein- Auschalter

21 Stromanschluss

22 Nur vom Hersteller zu verwenden

 

Dann was zur Fernbedienung und dann was zum MP3 Player, hier auszugsweise:

 

Drücken Sie SET und anschließend VL+/ VL- um den Equalizer auf Rock, Normal, Live, Bass oder Classic zu stellen. Drücken sie anschließend wieder SET

 

Drücken Sie zweimal SET und anschließend VL+/ VL- um zwischen den Abspielmodi alle abspielen , alle wiederholen, eins wiederholen und Shuffle (Zufallswiedergabe) zu wechseln. Drücken Sie anschließend SET um zu bestätigen.

 

Wenn ein anderes Gerät via Line-In mit der Anlage verbunden ist, fungiert die Anlage nur als Lautsprecher

 

Drücken und halten Sie ALARM um das momentan abgespielte Lied als Alarmton zu speichern. „AL SET“ wird für 2 Sekunden auf dem Display blinken

 

Drücken Sie ALARM um den Sleep Timer einzustellen. Der MP3 Player wird automatisch aufhören zu spielen, wenn die Zeit verstrichen ist. Drücken Sie VL+/ VL- um die Zeit einzustellen und drücken Sie ALARM um zu bestätigen.

 

Dann was zum Radio

 

Drücken und halten Sie SET um den aktuell gewählten Radiosender zu speichern. Drücken Sie VL+ oder VL- um die Stationsnummer des Senders zu wählen, währenddessen diese blinkt. Drücken sie SET um zu speichern. Es können bis zu 20 Sender gespeichert werden

 

Drücken und halten Sie ALARM um den aktuell ausgewählten Radiosender als Sender für den Wecker zu verwenden.

 

Drücken Sie MODE um wieder in den Uhrenmodus zurückzukehren.

 

Dann was zum Wecker und einstellen

 

Drücken Sie MODE in der Zeitungsanzeige um die Weckzeit einstellen zu können. Es wird der aktuelle Weckmodus. Um die Weckzeiteinstellungen zu ändern drücken und halten Sie SET bis die Minutenanzeige zu blinken beginnt. Mit der Taste MODE gelangen Sie zum Weckmodus zurück.

 

Wenn BIBI ausgewählt ist, ertönt ein regulärer Alarmton

 

Ist der Alarmton oder MP3 als Weckmodus ausgewählt stoppen diese automatisch nach 3 Minuten. Sie können SNOOZE oder LT drücken um den Alarmton / MP3 nach 5 Minuten nochmals ertönen zu lassen, oder eine andere Taste drücken um den Alarm ganz abzuschalten

 

Ist FM Radio als Weckmodus ausgewählt, startet das Gerät den SLEEP Modus und beginnt das voreingestellte Radioprogramm 30 Minuten lang abzuspielen, bevor es sich ausschaltet. Die verbliebende Zeit des SLEEP Modus wird im LCD Bildschirm angezeigt.

 

 

Stromversorgungsanzeige

 

Das Gerät kann mit Netzteil oder Akkus betrieben werden. Bei Anschluß Netzteil wird der Akku automatisch geladen.

 

 

Spezifikationen so weit noch nicht beschrieben

 

LCD Display 2,4 Zoll, Lautsprecher 2x3 Watt mit 50 mm Durchmesser, USB Ein : Unterstützt USB Speicherkarte auf FAT Format und bis 8 GB, eingebaute Batterie: 1000m AH Lithium Ionen, Netzteil 5V

 

 

Garantie: 12 Monate, Kundenservice +44 (0) 0845 250 0586, email: service@augustint.com

 

 

 

 

Einsatz im täglichen Einsatz des August MB 300:

 

  • Weckfunktion: Pünktlich und zuverlässig und ordentlich (je nach eingestellter Lautstärke) weckt das Ding einem mit der eingestellten Funktion Radio oder MP3

  • Radio: Funktioniert gut über die Antenne mit stabilen Sendersuchlauf. War bei mir auch ein Kaufgrund, da mein Alter die Antenne abgeworfen hatte und ich somit faktisch keinen Sender mehr bekam

  • MP3: Ein weiterer Kaufgrund. Auf einen Stick habe ich 350 Lieder gezogen. Und das läuft bei mir faktisch die ganze Zeit in der Shuffle Funktion. Das ist erst mal sehr sehr gut. ABER: a) Ich höre meistens 4-6 Stunden am Stück und da spielt er zig Lieder schon 2 oder 3x, ungewöhnlich für die Shuffle Funktion. b) Manchmal hakt die Wiedergabe (halt nur selten) aber doch 5-10x in meinem Hör-Rythmus. Das sind nur kurze Aussetzer, aber nicht wirklich erklärbar

  • Boxen: Wirklich gut. Meistens höre ich auf der leisesten Stufe 1 und das ist schon wirklich für das Zimmer sehr laut. Wenn ich allein bin, dreh ich mal auf 3 auf und der Sound ist fett und klar. Wirklich sehr gut, für die kleine Kiste

  • Bedienbarkeit: OK das ist wirklich very oldstyle. Diese Drückknöpfe klacken halt. Aufgrund der wenigen Funktionen zwar leicht zu bedienen, aber wirklich simpel simpler am simpelsten. Macht wenig Spaß. Aber ich mach meistens ja nur an und drück Wiedergabe und der Shuffle legt los. Wecken tut er ja jeden Tag. Es sei denn ich drück den Alarm Knopf 2x, dann ist er auch aus-

  • Beleuchtung: Auch der Hammer: Das einzige Gerät das ich kenne, mit Weckfunktion, was permanent nicht leuchtet. Wenn ich also -außer bei Tageslicht- was auf dem Display erkennen will, muß ich eine beliebige Taste drücken und dann leuchtet das Display für wenige Sekunden und geht dann wieder aus. Kann man sich aber dran gewöhnen

  • An/Aus und Batterie: Wenn ich das Ding aus stelle, sind alle Einstellungen weg und ich muß Sender, Wecker, Uhrzeit, Shuffle alles wieder manuell programmieren. Der Klassiker: Der Strom ist weg – aber hier: Alle Funktionen gespeichert nach dem Stromausfall. Offenbar sorgt die interne Batterie dafür, das ein vorübergehender Stromausfall kompensiert werden kann.

 

 

 

Fazit zum August MB 300:

 

 

Für wenig Geld, viel Gerät. Das Gerät hat einen guten Sound. Ist zuverlässig und robust. Der Bedienkomfort ist nicht wirklich hoch, wenn man wie ich aber lediglich hauptsächlich die Weckfunktion und MP 3 Shuffle nutzt ist das wirklich gut. Also für mich hat sich der Kauf absolut gelohnt. Gute Radiosuchfunktion und Wiedergabe. Sehr einfach per Stick mit Unmengen an MP3's zu bestücken. Das dauerhaft unbeleuchtete Display ist gewöhnungsbedürftig. Aber im Dunklen es dunkel zu haben, hat auch Vorteile. Ein Schlag mir xbeliebiger Hand auf xbeliebige Taste und ich habe alle Funktionen. Das man noch die Temperatur mit angezeigt ist ein kleiner Gimmick. Also ich bin total zufrieden mit dem Kompaktding und empfehle es für anspruchslose Zeitgenossen wie mich.

 

 Für Anspruchslose Zeitgenossen gute 85 von 100 möglichen Punkten

Für Etepetete Leute mit Nike und Apple Vorlieben dann eher 22 von 100 möglichen  Punkten - es muß ja was kosten und darf nicht simpel sein...

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0