Lauren Weisberger - Champagner und Stilettos

Das zweite Buch in meinen Leben was ich nicht zu Ende gelesen habe. So ein überkitschter "Frauen"Roman für Fans von brasiliansichen Telenovelas

Aus dem Bücherschrank im Luisenpark zu Mannheim stammt das Werk Champagner und Stilettos von Lauren Weisberger. Mir sprang „von der Autorin des Bestsellers Der Teufel trägt Prada“ ins Auge.




Zum Äußeren von Lauren Weisberger – Champagner und Stilettos:


Der betitelte Stiletto in Gold mit einem Schlüssel dran, dazu Autor, Titel, der Teaser, Verlag Goldmann und ein Aufkleber „Grazia Tipp“.


Rückseite: Glamour, Gucci, Galadinner... die junge Brooke gerät in die Welt der Stars und erlebt so manche Überraschung....


Als Brook dem Musiker Julian Alter begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick. Schon bald sind die beiden ein Paar, heiraten und das Leben könnte perfekt sein. Dass Brooke das Geld verdient, während Julian an seiner Karriere arbeitet, ist für beide kein Problem. Bis Julian über Nacht zum Star wird und sich mit Brooke an seiner Seite plötzlich in der Welt der Celebrities zurechtfinden muss. Prompt schießt sich die Klatschpresse auf Brooke ein, die den Normen der Glamourwelt so gar nicht entspricht. Der Traum vom großen Erfolg wird immer mehr zum Alptraum, bis Brooke schließlich sogar um ihre große Liebe bangen muss.


„Wer die Affären der Stars gespannt verfolgt und „Der Teufel trägt Prada“ verschlungen hat, wird diesen Roman lieben“ The Examimer


„Intelligent, bosshaft und witzig. Lauren Weisberger nimmt die Promi-Welt herrlich respektlos aufs Korn!“ von Grazia. Dt. Erstveröffentlichung, ein Aufkleber mit 3,50 Euro und www.goldmann-verlag.de





Zum Innenleben von Lauren Weisberger – Champagner und Stilettos:


Wie üblich eine weitere Zusammenfassung und dann was zur Autorin: Lauren Weisberger hat an der Cornwall University studiert und danach für die Modezeitschrift Vogue gearbeitet. Sie war dort die persönliche Assistentin der Herausgeberin Anna Wintour. Ihr von eigenen Erfahrungen inspirierter Debütroman „Der Teufel trägt Prada“ machte die junge Autorin über Nacht zum gefeierten Star und wurde mit Meryl Streep und Anne Hathaway in den Hauptrollen verfilmt. Nach „Die Party Queen von Manhatten“ und „Ein Ring von Tiffany“ liegt mit „Champagner und Stiletto“ nun bereits ihr vierter Roman vor, der die internationalen Bestsellerlisten stürmte. Die Autorin lebt in New York


Original „Last Night at Chateau Marmont“ in New York, 2. Auflage, Dt. Erstveröffentlichung Juli 2011, Copyright der Originalausgabe 2010, eine Widmung, dann fängt das Buch mit Kapitel 1 Der Piano Mann auf Seite 7 an und endet auf Seite 411. Es folgt noch eine Danksagung






Zum Roman Lauren Weisberger – Champagner und Stilettos& eigene Meinung:


Ich fange mit dem ersten Kapitel Der Piano Mann von Seite 7-32 an. Wir lernen Brooke kennen eine junge engagierte Frau die sich mit ihrer versnobten aber dennoch besten Freundin trifft. Der Regen macht ihr Haar und Lidschatten kaputt, doch ihre Freundin die sagenhafte 30 Minuten bei guten Wein im trockenen warten mußte nimmt es ihr nicht übel, denn die Alternative wäre ja gewesen in der Nähe von Brookes Wohnung zu essen, eine Gegend die natürlich für sie nicht standesgemäß ist. In diesem Kapitel erfahren wir Leser aus den Gedanken von Brooke wie sie Julian kennen und lieben gelernt hat.


Der Klassiker junge Frau sieht verruchten Tramp und es ist Liebe auf den ersten Blick und erst durch ein Blind Date mit dessen -welch wunderbarer Zufall- Cousin, lernt sie ihn kennne. Und natürlich hat er sie auch längst bemerkt. So vergeht nicht viel Zeit bis Körpersäfte ausgetauscht werden.


Doch das garstige Schicksal will, das er zwar hoffnungslos talentiert aber seine Musikerkarriere nicht in die Pötte kommen will. Sie arbeitet wie ein Berseker für sie beide. Als Ernährungswissenschaftlerin verdient sie zwar nicht viel. Aber bevor seine superreichen Eltern angepumpt werden -das er die hat, erfahren wir im nächsten Kapitel- arbeitet sie sich lieber krumm- und buckelig.


Wenn ich nicht gerade im Luisenpark gesessen hätte und meine Tochter in dem großen Indoor Sandspielkasten am spielen gewesen wäre und ich was anderes zum lesen dabei gehabt hätte, wäre dieses Buch für mich bereits nach dem ersten Kapitel zu Ende gewesen. Und ich habe weiß Gott schon reichlich Mist und Blödsinn gelesen, aber das Buch hier, ist das zweite was ich definitiv nicht zu Ende lesen werde. Da ich noch einige Zeit im Park war, bin ich tatsächlich noch bis Seite 162 von 411 gekommen.


Was passiert noch spannendes? Nun natürlich wird Julian entdeckt. Natürlich kommt da der schmierige Zuhälter Typ von Manager und macht aus Julian einen ganz anderen Menschen und natürlich paßt Brooke da nicht in das Bild. Natürlich gibt es da die Bitch und Bitches die Julians Saft haben wollen, was natürlich Brooke verzweifeln läßt. Dann will er natürlich das sie ihre -soziale- Arbeit aufgibt. Wer kann er sich nur so verändern? Uiuiuii ist das noch der Mann den lieben gelernt habe? Tja spannende Fragen, so dröppelt diese saublöde Kitschpommeranze dahin. Ein sprachliche Aufregung wie ein 3 Tage Alter Donot.


Und liebe Leute ich stehe dazu: Ich hatte 5 Jahre lang Gala und Bunte abonniert und immer wenn ich im Wartezimmer bin, oder ab und zu am Kiosk, kaufe ich mir die Dinger immer noch. Aber was die Frau Weisberger hier abliefert ist schlimmer als jede brasilianische Daily Soap. So unterirdisch vorhersehbar. So was von unlustig. So was von banal. Ich krieg Pickel wenn ich nur an den geistigen Dünnschiss denke, der kurz durch mein Oberstübchen gewandert ist. Grauselig, grauselig, grauselig....





(ein vermutlich lustig gemeinter) Textauszug von Lauren Weisberger – Champagner und Stilettos:


Brooke blickte an ihrer engmaschigen Wurstpelle hinab. Als wäre es nicht albern genug, in einem Netzbody ohne Schritt mit ihrer Mutter zu telefonieren, lugte jetzt auch noch eine ihrer Brustwarzen durch den Stoff. „Äh, ich glaube, Julian bringt was zu essen mit, Schampus habe ich schon kaltgestellt.“




(vielleicht helfen einem die) Technischen Details (die „Qualität“ besser einzuordnen. Wie erwähnt ich habe gerade 150 Seiten gelesen....) von Lauren Weisberger – Champagner und Stilettos


Getränkeliste: Wein 5x, Wodka-Tonic 1x, Freibiert 1x, Bier 7x, Martini 1x, Rotwein 1x, Bud Light 1x, Sprite 1x, Kaffee 6x, Orangensaft 2x, Bloody Mary 4x, frisch gepresster Grapefruitsaft 1x, Whiskey 3x, kalifornischer Cabernet 1x, Mineralwasser 1x, Pinot Grigio 1x, Cola Light 1x, Sekt 1x, Schampus 2x, Wasser 1x, fruchtiger Cocktail 1x, Margarita 1x, Espresso 1x, Koffeinfreier Latte mit Magermilch 1x, Smoothie 1x, Dr. Brauns Schwarzskirschlimo 1x


Sex, Drugs & Rock'n Roll: Wangenkuss 10x, Sex 6x, Kuss 13x, Stirnkuss 1x, Marihuana 1x, Zigarette 1x Scheitelkuss 1x, Halskuss 1x, Schmatz 1x


Tote: Baby 1x, Frau 1x


Verkehrsmittel: U-Bahn 7x, Flugzeug 3x, Mietwagen 1x, Taxi 3x





Fazit zu Lauren Weisberger – Champagner und Stilettos:


Vielleicht fand ich es nur deshalb so megabescheuert, weil ich vorher den großartigen Stefan Zweig gelesen habe. Aber um mal auf die Lobeshymen zurück zu kommen „Wer die Affären der Stars gespannt verfolgt....“ nun hier gibt es mehr Wangenküsse als fröhliche Vögeleien und noch besser: „Intelligent, boshaft und witzig (ist das ganze-was ich gelesen habe- nicht mal ansatzweise) nimmt Weisberger die Promi-Welt herrlich respektlos (häh? Nur weil Jon Bon Jovi Brooke mit ihren roten Haaren geil findet getreu dem Motto „wenn das Dach brennt ist im Keller was los“) aufs Korn. OK da trifft Grazia den Punkt: Wenn man Unmengen Korn säuft, brasilianische TeleNovelas verehrt und Gute Zeiten schlechte Zeiten absetzt weil man intellektuell überfordert ist, könnte mit dem Roman hier Freude finden....


0 von 100 möglichen Punkten, mir brennen noch die Augen....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0