Ikea Tjusig Schuhregal

Das glaubt keiner: Einfach zusammen zu bauen, stabil, total stabil, dafür nicht günstig, aber einfach super. Das soll von Ikea sein? Yepp

Nach dem Umzug mußten wir feststellen, das das alte Ikea Schuhregal einfach zu klein war. Für relativ teure 68 Euro haben wir dann im Ikea zu Mannheim das sehr schwere Schuhregal Tjusig gekauft.




Inhalt von Ikea Schuhregal Tjusig:


Eine Deckplatte, 2 Seiten Streben, 3 Querstreben Holz 8 Querstreben Messing, 4 lange selbstanziehende Imbusschrauben, 7 Festdrehimbusschrauben, 4 kurze Schrauben, 1 Imbusschlüssel, 8 Holzpropfen, 4x selbstanziehende Einsteckmuttern




Der Aufbau von Ikea Schuhregal Tjusig:


Kinderleicht: 1) 2 Querstreben Holz mit Holzpropfen versehen und in das Seitenteil stecken 2) selbstanziehende Muttern in die Querstreben und dann von außen aus dem Seitenteil mit den langen Schrauben die Querstreben per Imbusschlüssel festdrehen 3) die dritte Querstrebe (mit anderen Löchern) mit Propfen versehen und auch auf das Seitenteil aufstecken 4) Die 2 Messing Querstreben mit Drehlöchern auf die Außenstelle des Seitenteils stecken 5) die anderen 6 normalen Messing Querstreben auf das Seitenteil stecken 6) Den vorgestanzten Pappdeckel mit den 8 vorgestanzten nehmen und 7) damit die lose stehenden Querstreben fixieren 8) das ganze umdrehen, so das das Seitenteil jetzt unten liegt und das andere Seitenteil mit den Holzpropfen versehen und aufstecken 9) in die Holzquerstreben die Muttern einstecken und von außen die langen Imbusschrauben reindrehen 10) die kurzen Imbusschrauben festdrehen und die Seitenteile fixieren 11) die Pappvorlage entfernen 12) das ganze umdrehen und auf der anderen Seite die Querstrebe mit den Schrauben fixieren 13) das Gestell auf den Kopf drehen und die eine Querstrebe incl der Seitenteile mit den 7 mittleren Schrauben auf der Deckplatte festdrehen (das läßt sich etwas schwieriger schrauben, weil wenig Platz ist). Fertig



Zusammenfassung zu Ikea Schuhregal Tjusig

Für Ikea Verhältnisse unglaublich einfacher Zusammenbau. Ebenso ist das für Ikea Verhältnisse unglaublich robust (halt auch relativ teuer). Wir kriegen das zig Schuhe rein. Das Ding steht superstabil. Auch die Auflage oben macht Sinn. Kann man halt auch Schuhe hinstellen, oder halt andere Sachen. Da wackelt und kippt nichts. Unten haben wir Sandalen hingestellt. Gut vormachen tun wir uns auch nichts, das wird reichlich Staub ansammeln, aber erst mal ist das Ding sehr hübsch, sehr stabil und schluckt halt in der Tat auch viele Schuhe.





Fazit zu Ikea Schuhregal Tjusig:


Manchmal etwas mehr Geld aus zu geben und in Qualität zu investieren macht absolut Sinn. Es gibt die 19 Euro Wackel Nichts-unter-Krieg Schuhregal-Alternative oder diese deutlich teurere, aber dafür auch absolut stabile und mit viel mehr Volumen innen und nach oben. Wir sind absolut zufrieden mit dem Teil. Hassen werde ich es erst beim nächsten Umzug wieder, weil das richtig schwer ist, aber bis dahin werden wir sehr zufrieden sein und bleiben.


Bislang das Beste was ich je von Ikea zusammengedattelt habe (und das war nicht wenig, nach rund 15 Umzügen....) daher gerne 98 von 100 möglichen Punkten


Kommentar schreiben

Kommentare: 0