Sin City 2 – A Dame to Kill For (3D)

Es wird wieder gemordet und gepoppt in Sin City. Viel Getöse um wenig. Aber zumindest mit überzeugenden 3 D Effekten, dafür mit einer mainstreamigen Handlung und wenig Verstörendem. Vor allem fehlt die Coolness aus dem ersten Teil

Miou
Miou

Da ich ja demnächst umziehe, mußte ich noch einmal die Gelegenheit nutzen, um mit meiner Trauzeugin in den wohl “romantischsten” Film des Jahres zu gehen: Sin City 2. Zu sehen gab es den in der 3D Version am 22.09.2014 um 20.10 Uhr für relativ günstige 9,50 Euro im Kinopolis zu Bonn. Außer uns waren noch 2 Päärchen und noch rund 10 Jungs da, also wohl eher ein Männerfilm.

 

 

 

Zum Film Sin City 2 – A Dame to Kill For (3D):

 

 

Marv ist in Sin City unterwegs und sieht sich die Leichen und die geschrotteten Autos an und fragt sich wie das gekommen ist. Mit seiner zurückkehrenden Erinnerung sehen wir Zuschauer die Ereignisse: 4 Jungs kamen auf die dumme Idee ausgerechnet Marv überfallen zu wollen. Das er die Jungs umbringt, ist quasi eine gerechte Strafe. Das macht wie Marv üblich nicht kurz und schmerzlos. Mal schleift er sie im Auto zu Tode, mal bringt er sie in die Stadt wo die Nutten die Jungs kurzerhand kalt machen. Den letzten erlegt er dann mit seinen Pranken.

 

Dann sehen wir Johnny. Ein junger smarter Typ. Profiglücksspieler. In einer Spelunke will er das große Geld machen und trotz aller Warnungen zieht er Senator Roark ab. Dumme Idee. Denn kurze Zeit später fängt dieser ihn ab und läßt ihm mit einer Zange diverser Finger mehrfach brechen und schießt ihm ins Knie. Johnnys Freundin Marcy ergeht es nicht ganz so gut. Ihr läßt Roark Hände und Kopf abhaken, was Johnny schon ganz schön nach unten zieht.

 

Dann folgt die Hauptstory die auch den zweiten Teil des Comics ausmacht. (Den entsprechenden Bericht zum Comic habe ich auf der gleichen Plattform schon veröffentlicht). Hier geht es um die alte Liebe zwischen Dwight und Ava.

 

Zu Beginn erledigt Dwight mal wieder einen mies bezahlten Detektivjob (Fremdgehen Beweise) als Ava ihn zu einem Treffen anruft. Die Ava die ihm das Herz gebrochen hat, aber immer noch die Lenden nur beim hören zum glühen bringt. Beim Treffen erzählt sie ihm, das die Hochzeit mit dem Millionär Damien Lord ein Fehler war, das er sie quält und sie zu Marv zurück will. Ganz schön blöd wer das glaubt. Natürlich glaubt Dwight das nicht, aber sein Schwanz dürfte schon wieder so hart wie Krupp Stahl geworden sein, so das er der Sache nach geht.

 

Dabei wird er von Lord’s Leibwächter Manute faktisch totgeschlagen und fast erschossen. Zum rächen braucht er Marv. Und wieder besucht Ava ihn und reitet ihn solange bis er ihr wieder total hörig wird. Er bricht ins Anwesen von Lord ein und erschlägt ihn in kalter Wut. Darauf hin bedankt sich Ava für seine Arbeit, das er sie zur reichen Witwe gemacht hat und erschießt Dwight. Dieser kann allerdings in letzter Sekunde von Marv gerettet werden und obwohl er immer noch total scharf auf Ava ist, ist er jetzt doch reichlich angesäuert…

Nach der Dwight/Ava Story sehen wir dann nochmal die Konfrontation von Johnny und Roark und viel schlauer ist Johnny offensichtlich nicht geworden.

 

Den Abschluß bildet dann die bekannte Nancy Callahan, die immer noch den toten John Hartigan überall sieht, doch sie beschließt mit Marvs Hilfe dem Senator Roark im wahrsten Sinne des Wortes die Luft auszublasen….

 

 

 

Meine Meinung zu Sin City 2 – A Dame to Kill For (3D):

 

 

Meine Trauzeugin fand den gut. Mir erging es ähnlich wie den anderen Kinogängern: Was soll ich mit dem Film jetzt anfangen? Die extrem miesen Kritiken haben offensichtlich recht, aber dafür war zumindest das 3D und die Optik wirklich brillant. Doch der Reihe nach.

 

Wenn einem halbnackte Weiber in Strapsen mit dicken Wummen in den zierlichen Fingern so gar nicht mehr anmachen (siehe Sucker Punch, Machete kills, oder hier Sin City 2), dann gibt es nur 2 Möglichkeiten:

a)      Mann ist total abgestumpft oder

b)     

Hollywood hat den „Skandal“ so mainstreamig gemacht, das die Perfektion der Perversion (Sin City 1 und Machete 1) einfach nicht mehr funzt.

Ich denke Fall b) trifft eindeutig zu.

 

Sin City 1 war kein Film wo sich die Geister geschieden haben. Ich kenne nur Leute die den total geil fanden und süchtig danach sind (ich habe den schon über 10x gesehen) oder es gibt Leute die haben sich die ersten 20 Minuten angeschaut und werden sich den nie zu Ende ansehen mit dem Vermerk „Was für ein Scheiß“ (wie zum Beispiel meine Schwägerin). Und in der Tat:  Der Film war provokant. Extrem provokant. Total freakige Typen, eine abgefahrene Story, jede Menge ungewöhnliche Gewalt, heiß instruierter Sex und eine Bildsprache, wie man sie so noch nicht gesehen hat.

 

Sin City 2 ist so ein Lala-Film. Kann man sehen, muß man aber nicht. Kann man gut finden, muß man aber nicht. Klar hier ist 3D echt zu sehen und toll. Die schwarz weiß Inszenierung mit den akzentuierten Farbtupfern wird auch hier beibehalten, aber das war es auch komplett. An freakigen Typen haben wir gerade mal Marv (im Comic kann man locker Dwight und vor allem Manute hinzuzählen). Aber das ist viel zu wenig. Sex? OK Eva Green spielt die Ava faktisch textilfrei, aber für die Frau würde ich und vermutlich sonst auch wenige morden. Sex, ja. Man sieht ihre Brüste mehrfach, angedeutete Kopulationsszenen, aber selbst wenn sie nackend aus dem Pool steigt und vorm Mond steht ist nichts von der Mumu zu erkennen, wobei wir beim Thema FSK wären.

 

FSK 18. Tja, also vom Sex her, kann es nicht sein. Also muß es wohl die Gewalt sein. Und in der Tat sind da ein paar Szenen wo Pfeile in den Kopfe, Kugeln durch Körper durch und abgehackte Hände zu sehen sind. Das muß in der Tat nicht jeder sehen und man kann die FSK damit rechtfertigen. Und mir ist eigentlich einen Ticken zu hoch lieber als zu niedrig. Auf der anderen Seite habe ich schon eine Menge Ami FSK 16 Filme gesehen die deutlich brutaler sind, zumal hier die Brutalität durch die Comic Hafte Überzeichnung an Grausamkeit deutlich verliert.

 

Die Jessica als Nancy ist halt keine 20 mehr und so beschützenswürdig somit auch nicht mehr, mal abgesehen, das ich echt nicht weiß wie man so nackt, bestrapst und wild rekelnd so unsexy sein kann.

 

Josh Brolin ist gut, aber halt kein Clive Owen. Eva Green ist nett, aber nicht die Femme Fatale für die ein Mann mordet.

 

Sehr gut bleibt dafür die Inszenierung, die Musik, die depriemierende Grundmief. Aber an das Comic, oder den sensationellen ersten Teil, kommt der Film, trotz sehr guter 3D Effekte, in Meilen nicht heran.

 

 

 

Technische Details von Sin City 2 – A Dame to Kill For (3D):

 

 

http://sincity-2.com/ (von hier stammt auch 1 Foto)

 

 

 

 

Premiere 19.08.14, Kinostart 18.09.2014 Deutschland

 

 

 

Budget : 70 Mio US $

 

 

 

Action, Abenteuer, Science-Fiction USA 2014

 

Länge 102 Minuten, FKS 18

 

Regie: Frank Miller *27.01.57 Comiczeichner, Schrifsteller, Drehbuchautor, Regisseur und

                Robert Rodriguez *26.6.68 Texas inszenierte u.a. 1992 El Mariachi (hier kann man mal sehen wie man mit wenig Geld und einer guten Idee einen richtig guten Film macht), 1996 From Dusk till Dawn, 2004 Kill Bill 2, 2010 Machete

 

Drehbuch: Frank Miller, Robert Rodriguez,  William Monaham

 

Musik, Kamera, Schnitt: Robert Rodriguez

 

Besetzung:

 

John Hartigan: Bruce Willis *19.3.55 Idar-Oberstein war u.a. in 1987 Blind Date, 1988 Stirb langsam, 1994 Pulp Fiction, 1997 Das fünfte Element, 2003 3 Engel für Charlie, 2005 Sin City, 2010 R.E.D.

 

Nancy Callahan: Jessica Alba *28.4.81 Kalifornien war u.a. in 1998 Beverly Hills 90210, 2005 Sin City, 2010 Machete und das Hottie hat sich mehrere Goldene Himbeeren verdient

 

Senator Roark: Powers Boothe *1.6.48 Texas war u.a. in 1977 Der Untermieter, 1995 Nixon, 1997 Con Air, 2012 Marvels Avengers

 

Dwight McCarthy: Josh Brolin *12.2.68 Los Angelos war u.a. in 1985 Die Goonies, 2000 Hollow Man, 2007 No Country for old Man, 2008 Milk (Oscar-Nominierung), 2010 True Grit

 

Desweiteren:

 

Jamie Chung als Miho (die leider nicht an das Original ganz heranreicht)

 

Rosario Dawson als Gail (in einer viel zu kurzen aber prägnanten Rolle und dem besten 3D Effekt)

 

Joseph Gordon-Levitt als Johnny: souverän gespielt aber gegen das bescheuerte Drehbuch hat er keine Chance

 

Eva Green als Ava Lord: Selten eine unerotischere nackte Frau gesehen, da hätte mir der Anblick ihrer Mumu auch sexuell gesehen nicht viel weitergeholfen – vermutlich

 

Dennist Haysbert als Manute: Ersetzt den verstorben Duncan und kommt nicht mal ansatzweise an seine Präsenz geschweige denn an die Monster Präsenz im Comic heran, da kann aber Dennis nichts für

 

Stacy Keach als Wallenquist, uninspirierte Nebenrolle die im Comic viel besser rüberkommt. Total unterfordert der arme Stacy

 

Jaime King als Goldie und Wendie und auch sie könnte sicherlich erotisch sein….welch eine Schande, so eine Materialverschwendung…

 

Lady Gaga als The Woman : Hab ich keine Sekunde von wahr genommen. Die hat mitgespielt?

 

Ray Liotta als Joey: Total geil. Zusammenaddiert vermutlich keine Minute zu sehen, aber so einrucksvoll wie immer. Der Typ ist einfach hammergeil und hätte mit mehr Präsenz dem Film sicherlich gut getan, kommt allerdings auch genauso weg wie der Joey im Comic

 

Mickey Rourke als Marv: Gibt sein Bestes , aber bei dem schwachen Drehbuch hätte selbst Pacino und deNiro blaß ausgesehen

 

Christopher Lloyd unser Doc Brown aus Zurück in der Zukunft hat einen kurzen Auftritt als Doktor. Verrückt wie in den letzten 100 Filmrollen auch, hat aber zumindest für ein klein wenig Heiterkeit gesorgt.

 

 

Fazit zu Sin City 2 – A Dame to Kill For (3D):

 

 

 

Gut ist er nicht. Doof ist er nicht. Ich klau mal ein Kritiker Zitat: Erschreckt eher durch Stagnation als durch miese Typen. Tolle 3 Effekte, maue Story, kaum schräge Typen, unerotische nackte und halbnackte Frauen und Gewalt um der Gewaltes wegen. Vielleicht schau ich mir den irgendwann nochmal an, vielleicht auch nicht. Kann man sehen, muß man aber nicht.  

 

68 von 100 möglichen Punkten

sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)
sincity-2./ (Freie Fotos von Google)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0